Zur Schwammer-Übersicht

17.08.2019: "Nur" ein Waldweg - aber der hatte es in sich! - Teil 2


Liebe Pilz-Freunde,
dies ist Teil 2 des Berichtes vom 17.08.2019
.

Teil 1 findet Ihr hier
Teil 3 findet Ihr hier
Teil 4 findet Ihr hier
Teil 5 findet Ihr hier

Und weiter geht's...

Fundnummer: 2019-08-17-1119
Hohenbuehelia: Hier fehlen für eine sichere Bestimmung leider die Sporen.
Wir werden diesen wohl noch sequenzieren...
Muscheling (Hohenbuehelia spec.):















Cheilo- und Pleurozystiden:



Pleurozystiden:






Fundnummer: 2019-08-17-1136
Hier mal ein Fund mitten im Laubwald, sonst finden wir den eher an offeneren Stellen.
Wiesenzwergchampignon (Agaricus comtulus):












Sporen:



Fundnummer: 2019-08-17-1158
Ein Standard...
Ockerbrauner Trichterling (Infundibulicybe gibba)
:












Fundnummer: 2019-08-17-1204
Dieser Kamerad Nachtfalter zeigte leider sein hübsches rotes Kleid welches er unter den oberen Flügeln hat nicht.
Aber auch so ist es eine Schönheit:

Russischer Bär (Euplagia quadripunctaria)
:



Fundnummer: 2019-08-17-1210
Ist zweifelsfrei cookei, quietiodor hätte zerrieben einen ganz anderen Geruch (hier klar erkennbar nach Honig), etwas größere Sporen und wohl meist auch eine deutlichere Knolle
Strohgelber Risspilz (Inocybe cookei):












Sporen:






Cheilozystiden:



Hier zeigen wir Euch den Waldweg auf dem wir marschierten...



Fundnummer: 2019-08-17-1224
Der Sklerotienporling (Polyporus tuberaster):












Aber es gab auch unschöne Sachen.
Borkenkäferbefall (daneben - Kahlschlag...):



Weiter zum Teil 3

Impressum & Datenschutz