Zur Schwammer-Übersicht

27.03.2
015: Fichtenzapfenrüblinghutpfanne
Liebe Schwammerfreunde, derzeit ist es stürmisch bei uns. Das meine ich nicht auf's Wetter bezogen, sondern auf unser Leben.
Beim Hausbau sind erhebliche Schwierigkeiten aufgetreten und das kostet mir Zeit, die ich sowieso nicht habe.
Doch ich lasse mir natürlich nicht die gute Laune verderben und mach mich heute auf dem Weg nach einem ganz bestimmten Schwammerl.
Jajajaja... .. .. 
Die Fichtenzapfenrüblinge (Strobilurus esculentus) stecken ihre Hüte raus:

Das einzige was ich heute sonst noch sehenswertes gefunden habe sind diese bei uns doch recht seltenen Glänzenden Schwarzborstlinge (Pseudoplectania nigrella).
Das interessante an diesen Schwammerl ist, dass es ein sehr interessantes Antibiotikum (Plectasin) enthält, welches bestimmte Bakterien, die gegen andere Antibiotika resistent sind killt.
Also wieder mal eine Art Schwammer-Medizin, die keiner kennt.
Und hier seht ihr dieses Wunderwerk des Universums:

OK, genug gelabert...
Hier die Ausbeute:

Und hier kommt sie - Dieter's Fichtenzapfenrüblinghutpfanne

Mmmmmmmmmmmmmmmmmhhhhh.
Das ist echt was ganz besonderes Freunde...
Zurück zur Schwammer-Übersicht