Zur Schwammer-Übersicht

09.10.2014 - Die Trockenzeit hält an
Salztrocken... seit Tagen.
Da bleibt mir fas nichts anderes übrig als ein paar Wiesen abzuklappen....
Doch selbst hier ist fast tote Hose...

Es ging los mit bereits unbrauchbaren, sehr großen nicht näher bestimmten Birkepilz:

Dann aber eine besondere Delikatesse - Granatrote Saftlinge (Hygrocybe punicea) - SUUUUPER!
Und glücklicher Weise ist die Wiese nicht in Deutschland - deshalb darf ich sie sammeln.
Diese Pilze mag ich ganz besonders. Sie sind knackig, sind gut, sie sind einfach prima.
Ganz klar einer meiner Lieblingsschwammer:

Ich gehe mal in den trockenen Wald rein:
Was gibt's hier? Nur ein paar Eierschwammerln (Cantharellus cibarius):

Also lieber wieder auf die Wiese...
Wenigstens ein Bleigrauer Zwergbovist (Bovista plumbea) - guter Speisepilz... Nehm' ich heute mal gern mit.

In der Wiese, sicher ist hier Holz darunter der Gemeine Hallimasch (Armillaria solidipes) - blieb stehen:

Wurmige Fichtensteinpilze (Boletus edulis):

und ein uralter Safranschirmling (Macrolepiota rachodes):

Aubeute:

Naja ein kleines Pfännchen war's ;-)))
Das war's für heute....
Zurück zur Schwammer-Übersicht